Inhalt

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

Low Vision


Kontakt: Audiodatei zum Download (mp3 - 162 kB)

Text: Audiodatei zum Download (mp3 - 172 kB)

Wegbeschreibung S-Bhf: Audiodatei zum Download (mp3 - 610 kB)

Wegbeschreibung U-Bhf: Audiodatei zum Download (mp3 - 658 kB)


Kontakt

Reinecker Vision Berlin/ Low Vision
Jannowitz-Center
Brückenstraße 5-6a
10179 Berlin
Telefon: 030 / 8 90 49 78-0
Fax: 030 / 8 90 49 78-7
Montag bis Freitag  9.00 bis 17.00 Uhr
Mittwoch  9.00 bis 13.00 Uhr
Für einen kostenlosen Beratungstermin bittet Reinecker Vision um Terminvereinbarung.


Reinecker Vision/ Low Vision

An der Grenze von Mitte zu Kreuzberg befindet sich das Hilfsmittelfachgeschäft „Reinecker Vision/ Low Vision“. Hier erhält der Sehbehinderte kostenlose und kompetente Beratung zu spezifischen Fragen seiner Lebenssituation. Oft verlangen Arbeitsplatz und Privatbereich nach neuen Lösungen in der Gebrauchsgestaltung, wenn eine Seheinschränkung vorhanden ist.


Das Fachgeschäft bietet allgemeine Gebrauchsartikel wie Leuchten, Lupen, sprechende Uhren, Spiele, Lese- und elektronische Hilfen.
Allerdings werden für eine Langstockberatung Vereine wie der ABSV oder DBSV empfohlen.

 

Wegbeschreibung vom U-Bahnhof Jannowitzbrücke (U8) zum Reinecker Vision Berlin, Brückenstraße 5 - 6a, 10 17 9 Berlin


Am Leitsystem bis zum Ende des Bahnsteiges in Fahrtrichtung Hermannstraße. Wenige Schritte weiter. Der erste Treppenaufgang endet in einem Verbindungsgang. Einige Meter weiter. Der zweite Treppenaufgang endet auf einer Zwischenebene. Links entlang. Einige Meter weiter. Der dritte Treppenaufgang endet auf einer weiteren Zwischenebene. Rechts orientieren. Einige Meter weiter. Der vierte Treppenaufgang endet in einer Eingangshalle. Rechts entlang. Wenige Schritte weiter bis zum Metallgeländer. Rechts entlang. Rechter Hand Metallgeländer. Einige Meter weiter bis zum Ende des Geländers. Links orientieren. Einige Meter weiter bis zum Ausgang. Achtung: Schwingtüren! Wenige Schritte weiter. Achtung: Stufe!


Wenige Schritte weiter. Links entlang. Rechter Hand Alexanderstraße. Etwa 20 Meter weiter bis zum Beginn der Spreebrücke, Linker Hand Metallgeländer. Achtung: Fahrräder! Etwa 40 Meter weiter bis zum Ende der Brücke. Metallstreifen. Einige Meter weiter bis zur Einfahrt. Achtung: Poller! Die Einfahrt überqueren. Achtung: Poller! Links entlang. Rechter Hand Fahrradständer. Wenige Schritte weiter bis zum Beginn der Rampe. Achtung: Die Rampe ist durch kniehohe Steinmauern mit Metallgeländer gekennzeichnet!


Etwa 20 Meter weiter. Rechts entlang. Linker Hand Steinmauer. Wenige Schritte weiter bis zum Ende der Mauer. 180 Grad Drehung nach links. Linker Hand Mauer. Wenige Schritte weiter. Achtung: Dreistufiger Treppenabgang! Rechts entlang. Rechter Hand Treppenaufgang. An der Treppenkante orientieren. Etwa 20 Meter weiter (der Rundung folgen) bis zum Beginn der Durchfahrt. An der linken Wand orientieren. Einige Meter weiter bis zur Glastür.


Glasflügeltüren. Metallknauf. Klingel mit Gegensprechanlage links. Personal holt Sie ab.

 

Wegbeschreibung vom S-Bahnhof Jannowitzbrücke (S 5, S7, S75) zum Reinecker Vision Berlin, Brückenstraße 5 - 6a, 10 17 9 Berlin


Am Leitsystem bis zum Ende des Bahnsteiges in Fahrtrichtung Westkreuz. Einige Meter weiter. Der erste Treppenabgang endet in einer Eingangshalle. Etwa 20 Meter weiter bis zum zweiten Treppenabgang. Links entlang. Rechter Hand Treppenabgang. Wenige Schritte weiter bis zum Metallgeländer. Rechts entlang. Rechter Hand Metallgeländer. Einige Meter weiter bis zum Ende des Geländers. Links orientieren. Einige Meter weiter bis zum Ausgang. Achtung: Schwingtüren! Wenige Schritte weiter. Achtung: Stufe!


Wenige Schritte weiter. Links entlang. Rechter Hand Alexanderstraße. Etwa 20 Meter weiter bis zum Beginn der Spreebrücke. Linker Hand Metallgeländer. Achtung: Fahrräder! Etwa 40 Meter weiter bis zum Ende der Brücke. Metallstreifen. Einige Meter weiter bis zur Einfahrt. Achtung: Poller! Die Einfahrt überqueren. Achtung: Poller! Links entlang. Rechter Hand Fahrradständer. Wenige Schritte weiter bis zum Beginn der Rampe. Achtung: Die Rampe ist durch kniehohe Steinmauern mit Metallgeländer gekennzeichnet!


Etwa 20 Meter weiter. Rechts entlang. Linker Hand Steinmauer. Wenige Schritte weiter bis zum Ende der Mauer. 180 Grad Drehung nach links. Linker Hand Mauer. Wenige Schritte weiter. Achtung: Dreistufiger Treppenabgang! Rechts entlang. Rechter Hand Treppenaufgang. An der Treppenkante orientieren. Etwa 20 Meter weiter (der Rundung folgen) bis zum Beginn der Durchfahrt. An der linken Wand orientieren. Einige Meter weiter bis zur Glastür. Glasflügeltüren. Metallknauf. Klingel mit Gegensprechanlage links. Personal holt Sie ab.