Inhalt

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

Kontakt: Audiodatei zum Download (mp3 - 931 kB)
Text: Audiodatei zum Download (mp3 - 819 kB)
Wegbeschreibung: Audiodatei zum Download (mp3 - 1343 kB)


Kontakt

Zossener Str. 33
10 96 1 Berlin
Telefon: 030 / 69 47 66 4
Internet: www.spacehall.de
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.


Öffnungszeiten:
Montag bis Mittwoch 11.00 Uhr bis 20.00 Uhr
Donnerstag  11.00 Uhr bis 22.00 Uhr
Samstags 11.00 Uhr bis 20.00 Uhr

 


Plattenladen Spacehall


Einer der besten und spannendsten Plattenläden überhaupt. Keiner weiß besser Bescheid. Dieser Laden ist eine Mischung aus Institution und Legende. Das Geschäft besticht durch seine große Auswahl und großartige Sortimentpflege (auch second Hand) und unglaublich nettes Personal. Vor allem für Freunde der elektronischen Musik ein absolutes Paradies. Wenn man nirgends seine Scheibe findet, dort wird man mit Sicherheit fündig. Es wird alles importiert, ob aus Großbritannien, den Vereinigten Staaten – kein Problem.


Soweit die Zeit besteht, wird natürlich am Telefon beraten und Sie können bequem bestellen und liefern lassen.

Stand 2017



Wegbeschreibung vom U-Bahnhof Gneisenaustraße zum Plattenladen „Spacehall“, Zossener Straße 33, 10 96 1 Berlin.


Ausgang am Ende des Bahnsteiges in Fahrtrichtung Rathaus Spandau. Der Treppenaufgang endet auf dem breiten Mittelsteifen der Gneisenaustraße.


Links orientieren. Einige Meter weiter (Achtung: Aufsteller!) bis zur Steinkante. Links entlang. Rechter Hand Zossener Straße. Wenige Schritte weiter bis zur Plus-Kreuzung Gneisenaustraße/Zossener Straße. An der nicht barrierefreien Ampel die Gneisenaustraße mit Fahrradweg überqueren. Rechter Hand Zossener Straße. Etwa 40 Meter weiter (Achtung: Häuser- und Straßenkante möbliert!; Pflanzenkübel!) bis zur Einfahrt. An der Straßenkante orientieren. Etwa 30 Meter weiter (Achtung: Straßenkante möbliert!; Pflanzenkübel!) bis zum dritten hüfthohen Pflanzenkübel. Links entlang. Wenige Schritte weiter ist der Schallplattenladen „Spacehall“.


Hohe Stufe. Glastür nach innen versetzt. Diagonaler Metallgriff.