Inhalt

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

Hörspielkino unter dem Sternenzelt, das Kino für den Kopf. Das Kino für die Ohren.


Text: Audiodatei zum Download (mp3 - 698 kB)


Kontakt:


Zeiss-Großplanetarium
Prenzlauer Allee 80
10 40 5 Berlin

Telefon: 030 / 42 18 45 10


Internet: www.planetarium.berlin
E-Mail: info@planetarium.berlin


Planetarium am Insulaner
Munsterdamm 90
12 16 9 Berlin

Telefon: 030 / 79 00 93 0


Internet: www.planetarium.berlin
E-Mail: insulaner@planetarium.berlin


Informationen rund um die Uhr vom Band: 030 / 79 00 93 - 20
Veranstaltungsauskunft: 030 / 79 00 93 - 1
sowie bei radio eins vom rbb unter: 0331 / 70 99 22 2
Kassenöffnung jeweils circa eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn
Eintritt: acht Euro, ermäßigt sechs Euro


Preise für Musikveranstaltungen:
Eintritt: neun Euro 50, ermäßigt sieben Euro 50


Hörspielkino unter dem Sternenzelt


Seit 1995 gibt es das vom damaligen ORB ins Leben gerufene "Hörspielkino unterm Sternenhimmel" in den beiden Berliner Planetarien.
Nach dem Zusammenschluss des ORB mit dem SFB wurde im Jahr 2003 der RBB gegründet.


In den abgedunkelten Zuschauerräumen sitzt das Publikum unter einem an die Decke des Planetariums projizierten Sternenhimmel. Im gemütlichen Liegesessel hört man Hörspielproduktionen aller Genres, von Krimi über Sciencefiction, Thriller, Klassiker der Literatur, Bestsellerautoren bis zu ambitionierten Gegenwartsstücken junger und noch weniger bekannter Autoren.


"Das Hörspiel ist eine Gegenbewegung zu unserer multimedialen Zeit, ein Ausgleich für die Reizüberflutung", meinte einmal der Mitbegründer und Organisator des Hörspielkinos W. Oehmichen. Denn, so lautet das Motto: "wer nicht sehen will, muss hören".


Die Veranstaltungen finden in den Monaten März, April, Oktober und November statt und zwar: "...immer freitags, immer samstags und immer um 20.00 Uhr", so der eingängige Radioslogan!


Stand 2018