Inhalt

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

Kontakt: Audiodatei zum Download (mp3 - 1134 kB)
Text: Audiodatei zum Download (mp3 - 469 kB)
Wegbeschreibung: Audiodatei zum Download (mp3 - 4680 kB)


Kontakt:


SenfSalon
Hagelberger Straße 46
10 96 5 Berlin
Telefon: 030/ 78 89 11 01


Internet: www.senfsalon.de
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.


Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag: 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Samstag: 11.00 Uhr bis 15.00 Uhr


Der SenfSalon – Scharfes, weniger Scharfes und mehr

 


Die Betreiber des Senf Salons, ein sehr freundliches Ehepaar verweisen gerne darauf, dass von Senf schon in der Bibel gesprochen wurde. In seinem Gleichnis vom Senfkorn (Matthäus 13,31-32; Markus 4,30-32) bezeichnet Jesus es als das kleinste aller Samenkörner, aus dem doch etwas recht großes wird. Die Römer schließlich waren es, die das Rezept für Senf in den damals kulinarisch noch nicht so weit entwickelten Norden brachten.


Die Ladenräume sind, wie bei Geschäften im Bereich der Bergmannstraße nicht unüblich, im Souterrain gelegen, aber jedem Besucher wird gerne bei einem Besuch die Hilfestellung gegeben, die er benötigt. Nun kann eine spannende Reise für die Geschmacksknospen beginnen. Die Betreiber lassen die Besucher gerne aus ihrem breiten Angebot probieren, vom sehr scharfen Chili-Senf, über den mit Lakritz versetzten Kumpel-Senf bis hin zum fruchtig frischen Erdbeer-Senf stehen über 30 Senfsorten zur Auswahl. Außerdem können noch über 10 Sorten unterschiedlichster Chutneys, exotisch fruchtige Würzsaucen wie z.B. das Orangen-Zwiebel-Chutney oder ein Rosmarin-Chutney, entdeckt werden. Gerne geben die Betreiber auch Hinweise zu welchem Essen welcher Senf oder welches Chutney am besten passt.
Darüber hinaus wird das Angebot des Senf Salons noch durch Marmeladen, Pesto, Essig und Öle ergänzt. Der Senf, die Chutneys und die Marmeladen stammen alle aus eigener Produktion, sind nach eigenen Rezepturen und mit natürlichen Zutaten zubereitet. Ein Versand ist europaweit möglich.


Wegbeschreibung vom U-Bahnhof Mehringdamm (U6 Richtung Alt-Mariendorf/U7 Richtung Rudow) zum Senf Salon, Hagelbergerstraße 46, 10 96 5 Berlin.


Begriffserklärungen und Erläuterungen zu den Wegbeschreibungen finden Sie hier auf unserer Seite.


Am Leitsystem bis zum Ende des Bahnsteiges in Fahrtrichtung Alt-Mariendorf/Rudow. Der erste Treppenaufgang endet auf einer Zwischenebene. Einige Meter weiter. Rechter Hand Kiosk. Einige Meter weiter. Rechts entlang. Einige Meter weiter. Der zweite Treppenaufgang endet auf dem Fußgängerweg mit Fahrradweg. Linker Hand Mehringdamm.


Etwa 70 Meter weiter ( Achtung: Häuser- und Straßenkante möbliert!) bis zur Plus-Kreuzung Mehringdamm / Yorckstraße. An der taktilen Ampel die Yorckstraße mit Fahrradwegen und breitem Mittelstreifen überqueren. Linker Hand Mehringdamm. Etwa 150 Meter weiter (Achtung: Häuserkante möbliert!) bis zur T-Kreuzung Mehringdamm / Hagelbergerstraße. Die Hagelbergerstraße überqueren. Linker Hand Mehringdamm. Rechts entlang. Rechter Hand Hagelbergerstraße. Etwa 70 Meter weiter (Achtung: Häuserkante möbliert!; Achtung: Poller!) bis zur ersten Einfahrt. Etwa 180 Meter weiter (Achtung: Häuserkante möbliert!; Achtung: Poller!) bis zur Plus-Kreuzung Hagelbergerstraße / Großbeerenstraße. 180 Grad Drehung. Linker Hand Hagelbergerstraße. Etwa 60 Meter weiter (Achtung: Poller!) bis zum gelben Aufsteller. Direkt dahinter ist der Senf Salon.


Glastür. Metallgriff. Achtung: steiler Treppenabgang! Wenige Schritte weiter. Glastür. Kunststoffgriff.


Wegbeschreibung vom U-Bahnhof Mehringdamm (U6 Richtung Alt-Tegel/U7 Richtung Rathaus Spandau) zum Senf Salon, Hagelbergerstraße 46, 10 96 5 Berlin.


Begriffserklärungen und Erläuterungen zu den Wegbeschreibungen finden Sie hier auf unserer Seite.


Am Leitsystem bis zum Ende des Bahnsteiges entgegen der Fahrtrichtung Alt-Tegel/Rathaus Spandau. Der erste Treppenaufgang endet auf einer Zwischenebene. Etwa 15 Meter weiter. Rechts entlang. Etwa 20 Meter weiter. Der zweite Treppenaufgang endet auf dem Fußgängerweg mit Fahrradweg. Linker Hand Mehringdamm.


Etwa 70 Meter weiter ( Achtung: Häuser- und Straßenkante möbliert!) bis zur Plus-Kreuzung Mehringdamm / Yorckstraße. An der taktilen Ampel die Yorckstraße mit Fahrradwegen und breitem Mittelstreifen überqueren. Linker Hand Mehringdamm. Etwa 150 Meter weiter (Achtung: Häuserkante möbliert!) bis zur T-Kreuzung Mehringdamm / Hagelbergerstraße. Die Hagelbergerstraße überqueren. Linker Hand Mehringdamm. Rechts entlang. Rechter Hand Hagelbergerstraße. Etwa 70 Meter weiter (Achtung: Häuserkante möbliert!; Achtung: Poller!) bis zur ersten Einfahrt. Etwa 180 Meter weiter (Achtung: Häuserkante möbliert!; Achtung: Poller!) bis zur Plus-Kreuzung Hagelbergerstraße / Großbeerenstraße. 180 Grad Drehung. Linker Hand Hagelbergerstraße. Etwa 60 Meter weiter (Achtung: Poller!) bis zum gelben Aufsteller. Direkt dahinter ist der Senf Salon.


Glastür. Metallgriff. Achtung: steiler Treppenabgang! Wenige Schritte weiter. Glastür. Kunststoffgriff.