Inhalt

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

Kontakt: Audiodatei zum Download (mp3 - 228 kB)
Text: Audiodatei zum Download (mp3 - 1684 kB)
Wegbeschreibung: Audiodatei zum Download (mp3 - 2288 kB)


Kontakt:


Fleischerei Harmel
Bölschestraße 97
12 58 7 Berlin
Telefon: 030 / 64 19 70 60


Internet: www.plattenservice-harmel.de


Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag: 8.00 Uhr bis 18.30 Uhr
Samstag: 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr


Fleischerei Harmel


Die Fleischerei Harmel ist eine gute alte Fleischerei mit einer Innenausstattung, wie man sie heutzutage kaum noch kennt. Stimmengewirr ist ein Zeichen zahlreicher Kunden; aber dank vieler freundlicher Angestellter braucht niemand lange zu warten. Neben einem umfassenden Wurst- und Fleischangebot gibt es eine kleine Auswahl an Käse- und Milchprodukten.


Aber die Fleischerei Harmel ist auch für ihr gutes Imbissangebot in Friedrichshagen bekannt. Beim Betreten des Ladens befindet sich gleich auf der linken Seite der Imbissbereich. Hier werden ab der Mittagszeit warme Gerichte angeboten. Die Fensterfront rechts und links vom Eingang dient als Stehimbiss. Deftige Fleischgerichte und Eintöpfe mit wechselnden Tagesangeboten locken die Kunden zum Mittagessen. Alle Speisen sind auch zum Mitnehmen.Die Klassiker im Imbissangebot sind die gefüllte Paprikaschote mit Kartoffeln und Gemüse, die Grillhaxe, Bratkartoffeln mit Sülze und Eintöpfe, allesamt zu gemäßigten Preisen.Kaffee ist für – man höre und staune – 50 Cent zu haben. Neben den üblichen – qualitativ hochwertigen - Wurst- und Fleischwaren, bekommt man hier auch Wildspezialitäten zu moderaten Preisen. Ein Besuch der Fleischerei Harmel lohnt sich auf jeden Fall. Der große Kundenandrang ist wohl der beste Beweis dafür. Neben dem Ladengeschäft betreibt der Inhaber auch einen Partyservice mit einem umfangreichen Angebot an Kalten Platten. Auf der Internetseite findet man nähere Informationen und Angebote.


Wegbeschreibung vom S-Bahnhof Friedrichshagen (S 3) zur Fleischerei Harmel, Bölschestraße 97, 12 58 7 Berlin.


Begriffserklärungen und Erläuterungen zu den Wegbeschreibungen finden Sie hier auf unserer Seite.

 

Am Leitsystem bis zum Ende des Bahnsteiges in Fahrtrichtung Erkner. Der Treppenabgang endet in einer Eingangshalle. Achtung: In der Eingangshalle wird gebaut! Links entlang. Wenige Schritte weiter. Rechts entlang. Rechter Hand Baustellenabsperrung. Etwa 20m weiter (linker Hand Blumenladen, rechter Hand Baustellenabsperrung) bis zum Ausgang. Achtung: Holz-Schwingtüren!


Wenige Schritte weiter. Achtung: Baustellenabsperrung! Rechts entlang. Linker Hand Dahlwitzer Landstraße. Etwa zwanzig Meter weiter bis zur Plus-Kreuzung Dahlwitzer Landstraße/Fürstenwalder Damm. Rechts entlang. Linker Hand Fürstenwalder Damm. An der Straßenkante orientieren. Einige Meter weiter ( Achtung: hüfthoher Mülleimer!). An der taktil-akustischen Ampel den Fürstenwalder Damm mit Fahrradwegen und Straßenbahnschienen überqueren. Linker Hand Bölschestraße. Links orientieren. Einige Meter weiter. Rechts entlang. Linker Hand Bölschestraße. Etwa 170 Meter weiter (Achtung: Häuser- und Straßenkante möbliert!) bis zur T-Kreuzung Bölschestraße/Lindenallee. Die Lindenallee überqueren. Linker Hand Bölschestraße. Etwa 230 Meter weiter (Achtung: Häuser- und Straßenkante möbliert!).bis zur elften Einfahrt. Wenige Schritte weiter (Achtung: Häuserkante möbliert!) ist die Fleischerei Harmel.

Metallener Fußabtreter. Tür nach innen versetzt.