Inhalt

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

Kontakt: Audiodatei zum Download (mp3 - 1774 kB)
Text: Audiodatei zum Download (mp3 -2831 kB)
Wegbeschreibung: Audiodatei zum Download (mp3 - 334 kB)


Kontakt:


Weiß-Blau - das bayerische Schmankerlparadies
Inhaber: Boris Priebe
Knobelsdorffstrasse 37
14 05 9 Berlin

Telefon: 030 / 36 41 01 63
Fax: 030 / 36 41 01 63

Internet: www.weiss-blau-berlin.de
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.


Öffnungszeiten:
Montag bis Mittwoch: 11.00 Uhr bis 19.00 Uhr
Donnerstag bis Freitag: 11.00 Uhr bis 20.00 Uhr
Samstag:  11.00 Uhr bis 15.00 Uhr
 


Weiß-Blau - das bayerische Schmankerlparadies


Im Weiß-Blau befinden wir uns sozusagen in bayerischen Landen, in einem Feinkost-Lebensmittel-Laden samt Getränkemarkt und kleinem Imbiss. Und das mitten in Berlin! Bei einer Brotzeit mit Weißwurst und süßem Senf, einer Leberkäsesemmel oder einer Brezen lebt man bayerische Reinkultur. Dazu ein Helles, ein Bock- oder Weißbier zischen, es gibt aber auch Natursäfte und Limonaden.


Boris Priebe ist der Inhaber des rustikalen Imbiss, Bayer und gelernter Brauer. Er kennt aus seiner Heimat und Lehrzeit die meisten Familienbrauereien, von denen er seine Biere bezieht, persönlich und verbürgt sich so für die Produkte und deren Qualität und Geschmack. Sein Konzept ist ein einzigartiges Angebot nicht-industriell produzierter Lebensmittel aus Bayern. Eine Auswahl verschiedener Biersorten und herzhafter Schmankerln wie zum Beispiel Wurstspezialitäten aus einer kleinen Metzgerei mit eigener Schlachtung. Käse aus einer Bergkäserei, in einem hundert Jahre altem Verfahren hergestellt, oder Rohmilchkäse aus der Naturkäserei. Außerdem bietet er Senf, Gewürze, Öle, Brot und Honig sowie hausgemachte Marmeladen an. Eine kleine Weinauswahl aus Franken, edle Spirituosen und Säfte aus einer oberfränkischen Obstkellerei gehören ebenfalls zum Sortiment.


Jeden Donnerstag gibt es vom Chef persönlich zubereiteten Obazda (100 Gramm für 1 Euro 50), jeden Donnerstag und Freitag gibt es frischen Leberkäse (mit Brezen und Senf oder in der Semmel für 2 Euro 50).  Die Bierpreise für den Außerhaus-Verkauf liegen zwischen 1 Euro und 1 Euro 50. Donnerstag und Freitag gibt es Fassbier. Für weitere Informationen, Auskünfte oder Vorbestellungen bestimmter Produkte rufen Sie am besten an.


Der Laden ist relativ klein. Vom Eingang geradeaus trifft man direkt auf den Verkaufstresen. Rechts davon befinden sich die Kasse und ein großer Kühlschrank. Rechts gleich neben dem Eingang, parallel zum Fenster, steht ein Tisch mit sechs Sitzgelegenheiten. Geht man am Tisch vorbei, kommt man in den hinteren Raum, der zur Hälfte als Getränkelager dient. Dort steht außerdem noch ein Tisch mit Stühlen, ebenfalls am Fenster.


Stand 2017


Wegbeschreibung vom Zentralpunkt/Sternverteiler Kaiserdamm/Danckelmannstraße zum Imbiss Weiß Blau, Knobelsdorffstraße 37, 14 05 9 Berlin


Begriffserklärungen und Erläuterungen zu den Wegbeschreibungen finden Sie hier auf unserer Seite.


An der taktil-akustischen Ampel die Danckelmannstraße überqueren. Linker Hand Kaiserdamm. Rechts entlang. Rechter Hand Danckelmannstraße. Etwa 100 Meter weiter (Achtung: hüfthoher Mülleimer, Häuserkante möbliert!)bis zur Plus-Kreuzung Danckelmannstraße/Horstweg. Den Horstweg überqueren. Rechter Hand Danckelmannstraße. Etwa 60 Meter weiter bis zur Plus-Kreuzung Danckelmannstraße/Knobelsdorffstraße. Poller. 180-Grad-Drehung. Linker Hand Danckelmannstraße. Wenige Schritte weiter. Rechts entlang. Rechter Hand Knobelsdorffstraße.
Etwa fünfzehn Meter weiter (Achtung: Häuser- und Straßenkante möbliert!) ist der Laden Weiß Blau.


Fußmatte. Bierfass links (Achtung: Bierflaschen!). Geflieste Stufe. Holz-Glastür. Klinke.