Inhalt

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

Zum "Cafe am See" - Fortsetzung


Audiodatei zum Download (mp3 - 970 kB)

 

Der Eingang des Cafés liegt jenseits des Vorplatzes, den Sie überqueren müssen. Die Fläche des Vorplatzes ist kopfsteingepflastert. Die linke und rechte Seite ist durch Granitplatten markiert. Der Vorplatz hat eine Mittelinsel aus Granitplatten. Hier stehen einige Blumenkübel. Orientieren Sie sich an den linkseitigen Granitplatten, erreichen Sie nach wenigen Metern eine kleine Rampe, die links durch eine Mauer aus Felsgestein und rechts durch ein Geländer gesichert ist. Der Rampe folgend, erreichen Sie nach wenigen Metern den Eingang des Cafés.

 

Sie können auch die Rampe als Orientierung nutzen und gelangen zu einer dreistufigen Treppe, die Sie zum Eingang führt. Auf der rechten Seite des Vorplatzes befindet sich ein ungesichertes Seeufer, das nur durch eine abgerundete Steinkante markiert ist. Wenn Sie zu weit nach rechts geraten, stoßen Sie auf die Steinkante. Wir empfehlen Ihnen deshalb, sich über den Vorplatz führen zu lassen. Es ist bequemer und sicherer, da hier keine wirklich unmissverständlichen Orientierungspunkte zu finden sind.