Inhalt

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

Kollwitzplatz: Restaurant Belluno


Audiodatei zum Download (mp3 - 2850 kB)


Gern hätte ich für den Prenzlauer Berg und den Kollwitzplatz mal ein deutsches Restaurant empfohlen, aber leider, für die Kriterien, nach denen wir auswählen, ist so richtig nichts in Sicht. Also dann zum geliebten Italiener. Diesmal heißt er „Belluno“, Restaurant, Cafe, Bar - in der Kollwitzstr. 66 in 10435 Berlin, Prenzlauer Berg – direkt gegenüber vom Kollwitzplatz.


Für Reservierungen und Auskünfte erreicht man das Belluno unter der Telefonnummer 030 / 44 10 548 und unter der Faxnummer 030 / 47 37 81 61.


Wenn wir nicht gleich auf der Terrasse bleiben wollen, denn die gibt es im Sommer und im Winter - dann natürlich beheizt - betreten wir das Restaurant ebenerdig durch eine nach außen öffnende Klinkentür. Hier ist täglich von 10 bis 1 Uhr geöffnet und die Innenausstattung hat ein schlichtes und rustikales Ambiente. Es dominiert natürlich die italienische Küche mit Pizza, Pasta und Salaten und das alles schon ab 5 Euro bei den Hauptgerichten. Wir treffen hier ein gemischtes Publikum: Anwohner, Touristen und jungen Familien mit Kindern, auch wegen des nahe gelegenen Spielplatzes.

Eine Spezialität des Hauses ist der am Wochenende und an Feiertagen stattfindende Brunch. Ein üppig ausgestattetes Frühstücksbuffet, das von 10.00 bis 16.30 Uhr angeboten wird, zum Preis von 8 Euro pro Person. Ein kleines Handicap ist der Gang zu den Toiletten, die leicht zu finden sind, aber fünf Stufen muss man sich schon erheben. Es gibt einen Handlauf, der diese Schwierigkeit etwas mildert. Die Begleitung durch einen Führhund stellt kein Problem dar.


Wegbeschreibung vom U-Bahnhof Senefelder Platz (U 2) zum Restaurant „Belluno“, Kollwitzstraße 66, 10435 Berlin


Ausgang am Ende des Bahnsteiges in Fahrtrichtung Pankow. Der Treppenaufgang endet auf dem breiten Mittelstreifen der Schönhauser Allee.


Wenige Schritte weiter. Rechts orientieren. An der taktil-akustischen Bedarfsampel die Schönhauser Allee mit Fahrradweg überqueren. Links entlang. Linker Hand Schönhauser Allee.


Etwa 300 Meter weiter (Achtung: Fußgängerweg mit Fahrradweg; Häuserkante bis zur zweien Einfahrt möbliert) bis zur T-Kreuzung Schönhauser Allee/Wörther Straße. Poller. Die Wörther Straße ist wie eine Einfahrt gepflastert. Rechts entlang. Linker Hand Wörther Straße.


Etwa 200 Meter weiter (Achtung: Häuserkante anfangs möbliert; Poller) bis zur Plus-Kreuzung Wörther Straße/Knaackstraße. Achtung: Poller!. Die Knaackstraße überqueren. Linker Hand Wörther Straße. Wenige Schritte weiter. Rechter Hand Kollwitzplatz.


Etwa 150 Meter weiter bis zur Plus-Kreuzung Wörther Straße/Kollwitzstraße. Poller. Die Kollwitzstraße ist wie eine Einfahrt gepflastert. 180° Drehung. Rechter Hand Wörther Straße. Wenige Schritte weiter. Links entlang. Linker Hand Kollwitzstraße. Rechter Hand Kollwitzplatz. Etwa 40 Meter weiter. An der nicht barrierefreien Bedarfsampel die Kollwitzstraße überqueren. Links orientieren. Wenige Schritte weiter ist das „Belluno“. Der Eingangsbereich ist möbliert.