Inhalt

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

Große Hamburger Straße: Cafe-Bistro „You´re welcome“

Kontakt: Audiodatei zum Download (mp3 - 810 kB)
Audiodatei zum Download (mp3 - 3120 kB)

 

Kontakt:

Großer Hamburger Straße 15 – 16
10 11 5 Berlin
Telefon: 030/ 2827657
Internet: www.you-are-welcome-berlin.com
Öffnungszeiten: täglich ab 9.00 Uhr


„You’re welcome“ ist der Name für ein Café und Bistro in der Großen Hamburger Straße 15–16 in 10115 Berlin Mitte. Telefonisch ist es erreichbar unter 030 / 28 27 657.


Die Große Hamburger ist mittendrin und wirkt doch noch bewohnbar, also die richtige Straße für unser Bistro. Direkt gegenüber auf der anderen Straßenseite liegt das gut bewachte jüdische Gymnasium. Nicht zu vergessen in der Nr. 31 die Sophienkirche, ein bekanntes Berliner Denkmal barocken Kirchenbaus mit einem Kirchhof, der alte Bäume und Gräber beherbergt.


Täglich ist ab 9.00 Uhr geöffnet bis Open End. Das Angebot ist typisch für ein Cafe/Bistro. Interessant ist das Frühstücksangebot, das dem Kiez entsprechend, rund um die Uhr bestellt werden kann. Der Gast hat beispielsweise die Wahl zwischen einem Frühstückgedeck „Paris“, „Amsterdam“, „Venedig“, „Berlin“ und „Istanbul“ und das zwischen 5,50 und 9 Euro.


Ein Führhund ist erlaubt. Die Toiletten sind ohne Treppen durch eine Tür wenige Meter gegenüber der Eingangstür zu erreichen. Das Café – Bistro verfügt über einen abgetrennten Raucherbereich. Die Plätze im Cafe teilen sich Anwohner, Touristen, aber auch die Bauarbeiter einer der vielen unvermeidlichen Berliner Baustellen. Die Atmosphäre entspricht dem, was man in einem Kaffeehaus erwarten kann: ein Hauch Behaglichkeit und Harmonie, ein Schlenker Intellektualität, ein Stapel Bücher in der Ecke und einige großformatige Ölbilder an den Wänden. Bei passendem Wetter kann man auch draußen sitzen; dafür gibt es ein kleines abgezäuntes Karree.


Wegbeschreibung vom S-Bahnhof Oranienburger Straße (S1, S2, S25) zum Bistro-Cafe „You`re Welcome“, Große Hamburger Straße 15/16, 10115 Berlin


Ausgang in der Mitte des Bahnsteiges in Fahrtrichtung Wannsee, Blankenfelde, Teltow-Stadt. Der erste Treppenaufgang endet auf einer Zwischenebene. Rechts entlang. Einige Meter weiter zum rechten Ausgang. Der zweite Treppenaufgang endet auf dem Fußgängerweg. Linker Hand Oranienburger Straße. 180 Grad - Drehung nach rechts. Rechter Hand Oranienburger Straße. Etwa fünfzehn Meter weiter bis zur Kreuzung Oranienburger Straße/Tucholskystraße. An der nicht barrierefreien Ampel die Tucholskystraße überqueren. Rechter Hand Oranienburger Straße.


Etwa 50 Meter weiter (Achtung: Häuser- und Straßenkante möbliert) bis zur Absperrung vor der Synagoge. Achtung: Metallpoller mit Eisenketten. Rechts entlang. Wenige Schritte weiter. Links entlang. Linker Hand Absperrung. Rechter Hand Oranienburger Straße. Etwa 70 Meter weiter (Achtung Fußgängerweg mit Fahrradweg) bis zum Ende der Absperrung. Links orientieren. Etwa 30 Meter weiter bis zur T-Kreuzung Oranienburger Straße/Krausnickstraße. An der Kreuzung die Krausnickstraße überqueren. Achtung Poller. Rechter Hand Oranienburger Straße.


Etwa 200 Meter weiter (Achtung: Straßen- und Häuserkante möbliert!) bis zum Straßenbahnwartehäuschen. Etwa 30 Meter weiter bis zur T-Kreuzung Oranienburger Straße/Große Hamburger Straße. Links entlang. Rechter Hand Große Hamburger Straße.


Etwa 150 Meter weiter (Achtung Häuserkante möbliert; Poller; schmaler Fußgängerweg) ist der  hüfthohe Metallzaun mit Pforte des Bistro-Cafes  „You´re Welcome“. Durch die Pforte hindurch. Wenige Schritte weiter ist links die Eingangstür.